Montag, 6. August 2018

Weingut Rabl: Riesling Langenlois 2015

Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Fruchtbetonte Nase mit Litschi und etwas Zitrusaromatik. Überzeugender Antrunk mit recht rescher Säure, exponierter Frucht und festem mineralischem Kern, guter Trinkfluss und herbem Abgang.

Bewertung: 18/20 Punkte
Bezug: Ursin-Haus, Langenlois



Sonntag, 5. August 2018

Marietta Cellars: OVR Old Vine Redv Lot Nr. 67 (ohne JAhrgang)


Mittleres, dichtes Violett. Üppige Beerenfrucht in der Nase (Brombeere, Blaubeere), dezent weihnachtliche Gewürze (Zimt und Nelke). Generöse Frucht im Antrunk, die aber nicht übertrieben wirkt, feiner würziger Tanninfonds. Trotz der üppigen Art straffer Zug mit klaren Konturen, angenehmer Nachhall. Noch sehr jugendlich.

Bewertung: 18-/20 Punkte
Preis: 14,80 Euro
Bezug: Weinhalle, Nürnberg

Samstag, 4. August 2018

Berlucchi: Cuvee Imperiale Franciacorta Brut

Glänzendes lichtes Gold, sehr feine Perlage. Sehr feine Nase mit Bisquitnoten und angenehm zurückhaltender Grapefuit. Im Mund sehr elegant und ausgewogen, belebende Frucht mit viralem Spiel. Wieder etwas Zitrusfrüchte, die aber sehr gut gebändigt werden. Sehr hochwertiger Schäumer.

Bewertung: 18/20 Punkte
Preis: 11,80 Euro
Bezug: COOP, Siena



Freitag, 3. August 2018

Casa d'Ambra: Ischia Bianco 2017


Lichtes Gold, Feinduftige Nase mit Blüten- und Kräuterromen; schöner Fonds und dichte Árt, angenehm unspektakulärer Weisswein, netter Speisenbegleiter der Alltagsküche.

Bewertung 16/20 Punkte
Preis: 9,50 Euro
Bezug: Harald Bremer